Raum für politischen Makel

Das war großartig ! Von 05.07. bis 02.08.2016 wohnten und arbeiteten wir in Oldenburg. Danke theater wrede + undflausen – young artists in residence “ !

team flausen

1.August//

Ein struktureller Bodycheck – Raum für politischen Makel im Theater Wrede Oldenburg

Als Stipendiat_innengruppe #25 zeigen wir und das DISCOURSE+CONTENTkollektiv einen Einblick in unsere 28-tägigen Recherche. Auf der Suche nach Formen der Darstellung struktureller Gewalt übertragen wir machtkritische Perspektiven und Diskurse auf konkrete Körper. Der „Strukturelle Bodycheck“ als heikler Moment fragt: Welche Konsequenzen fordern strukturelle Vorteile? Wir experimentieren mit Formaten, die es den Zuschauer*innen ermöglichen von Wahrnehmungs- und Reflexionsprozessen zu konkreten Handlungen im eigenem sozialpolitischen Umfeld zu gelangen.